Stichwort: Venen-Stripping

Krampfaderbehandlung am DERMATOLOGIKUM HAMBURG

Die Gefäßabteilung des Dermatologikum Hamburg ist hochspezialisiert in der schonenden, minimal-invasiven Behandlung von Krampfadern. Bei dieser Behandlungsform werden die erkrankten Venenabschnitte mit speziellen Radiallaser- oder Radiofrequenzkathetern von innen (=endovaskulär) verschlossen, und anschließend vollständig vom Körper abgebaut.Jährlich führen wir über 4000 solcher endovaskulären Eingriffe durch. Unsere Fachärzte haben jahrelange Erfahrungen sowohl in der chirurgischen Behandlungsform als auch in der endovaskulären Therapie. Durch unsere endovaskuläre Technik und der Verwendung der jeweils aktuellsten Systeme erreichen wir optimale Langzeitergebnisse. Die endovaskuläre Behandlung ist dabei… weiterlesen →

Mit Venenkleber gegen Krampfadern

Dr. Jens Alm, Leiter der Gefässchirurgie am DERMATOLOGIKUM HAMBURG, über das VenaSeal Sapheon Closure System. Artikel herunterladen (pdf) Ein innovatives Verfahren, das sogenannte VenaSeal Sapheon Closure System, ermöglicht jetzt eine bislang unerreicht schonende Behandlung von Krampfadern. Im Gegensatz zu anderen Techniken wird keinerlei Narkose oder Lokalanästhesie notwenig. Der kurze Eingriff erfolgt ambulant, anschließend kann der Patient sofort wieder seinen gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Ein Verband ist überflüssig, und auch das lästige Tragen von Kompressionsstrümpfen entfällt. Das Besondere an der VenaSeal-Methode ist… weiterlesen →
WordPress Image Lightbox Plugin