Stichwort: Radiofrequenzkatheter Verfahren

VNUS Closure-FAST™

Krampfaderbehandlung am DERMATOLOGIKUM HAMBURG

Die Gefässabteilung des DERMATOLOGIKUM HAMBURG ist europaweit führend in der Behandlung von Krampfadern mit dem Katheter. Im Gegensatz zur klassischen Behandlung entstehen bei der Katheterbehandlung keine Operationsnarben und die Nachsorge ist auf ein Minimum begrenzt. Die Rückfallquote ist mit weniger als 2% sehr gering. Was sind Krampfadern? Sichtbare Krampfadern sind nur ein Symptom einer Erkrankung des tiefen Venensystems. Wenn Krampfadern entstehen, ist folgendes passiert: Einzelne Gefässe, die am Rückfluss des Blutes zum Herzen beteiligt sind, funktionieren nicht mehr richtig. Blut,… weiterlesen →

Gesetzliche Kassen übernehmen die Katheterbehandlungen

Auch für gesetzlich Versicherte besteht die Möglichkeit sich einer Therapie der Krampfadererkrankung mit dem Radiofrequenzkatheter Closure-FAST™ oder dem ELVeS Radiallaser™ ohne finanzielle Selbstbeteiligung zu unterziehen. Eine Kostenübernahme besteht bei der Techniker Krankenkasse, DAK, Heilfürsorge Bundespolizei, HEK und den meisten BKK´s.… weiterlesen →

Schonende Behandlung von Krampfadern mit dem Radiofrequenzkatheter

Forum Sanitas 3. Ausgabe 2012 Seite 16-18 ALM Varizen Die Krampfadererkrankung ist in Deutschland weit verbreitet. Frauen sind dreimal häufiger betroffen als Männer. Selbst bei jungen Menschen können diese Veränderungen an den Beinen häufig auftreten. Bei der Krampfadererkrankung handelt es sich um eine Bindegewebsschwäche, die in den meisten Fällen vererbt ist und verstärkt wird durch langes Stehen, sitzende Tätigkeit, Inaktivität und Schwangerschaften. Die Venen haben die Aufgabe, das Blut zum Herzen zu transportieren. Damit es nicht in den Beinen versackt,… weiterlesen →

Entwicklung der Radiofrequenzkatheter Verfahren Closure-FAST™-Therapie in der Behandlung der Varikose

Für die Ausschaltung der epifaszialen Varikose werden zunehmend endovenöse Verfahren eingesetzt. Besonders das Radiofrequenzkatheter Verfahren Closure-FASTTM hat sich in der Behandlung etabliert und weist im Vergleich zu anderen endovenösen Verfahren sehr gute Ergebnisse hinsichtlich Verschlussrate und postoperativer Lebensqualität auf. Den vollständigen Artikel von Dr. Alm finden sie hier.weiterlesen →

Behandlung von Krampfadern

Wie behandeln wir Krampfadern? 95% aller unserer Patienten mit einer Krampfadererkrankung werden mit endovaskulären Kathetertechniken behandelt. Zur Verfügung stehen thermische Verfahren, wie der Radiofrequenzkatheter Closure-FAST™ oder der Radiallaser, sowie chemische Verfahren wie das VenaSeal Closure System (Venenkleber). Nach einer eingehenden Untersuchung der erkrankten Beine, werden dem Patienten in Abhängigkeit seiner Befunde die oben genannten Kathetertechniken empfohlen. Sowohl bei den thermischen als auch chemischen Verfahren werden die Venenabschnitte im Verlauf vom Körper bindegewebig umgewandelt und sind nach einem Jahr nicht mehr… weiterlesen →

Neue Therapie gegen Krampfadern: schnell, schonend, sicher

Beinahe jeder vierte erwachsene Deutsche leidet an Krampfadern. Ursachen sind genetische Disposition, Schwangerschaften, Bewegungsmangel – und die in unserer Gesellschaft stetig zunehmenden sitzenden Tätigkeiten. Krampfadern sind kein rein kosmetisches Problem, denn unbehandelt können sie zu Venenentzündungen und sogar bis zur Thrombose führen. Die klassische Behandlungsmethode, das Entfernen der betroffenen Venenabschnitte, führt häufig zu Nebenwirkungen. Eine der modernsten Methoden, die erkrankte Vene per Hitzeeinwirkung zu verschließen, ist die neue, besonders effektive Radiofrequenztherapie.… weiterlesen →
WordPress Image Lightbox Plugin