Glossar



Radiofrequenzkatheter Closure-FAST™

Beim Radiofrequenzkatheter Closure-FAST™-Verfahren wird ein Radiofrequenz-Katheter über einen kleinen Hautschnitt in die erkrankte Vene eingeführt. Dieser Katheter überträgt Hitze auf die Venenwand. Die Vene schrumpft und verschließt sich. Das Blut wird in andere gesunde Venen umgeleitet. Die erkrankte nun verschlossene Vene wird mit der Zeit abgebaut.… weiterlesen →

Venenerkrankungen

In der Abteilung für Gefässchirurgie und Venenerkrankungen am DERMATOLOGIKUM HAMBURG wird das gesamte Spektrum von Venenerkrankungen diagnostiziert und therapiert. Die Diagnostik ist nicht belastend und wird mit technologisch hochwertigen Geräten (CW-Doppler-Sonographie, Farbduplexsonographie, D-PPG und VVP) durchgeführt. Neben bewährten operativen Therapieverfahren zählen schonende, minimal invasive Operationseingriffe wie Radiowellentherapie (mehr über den Radiofrequenzkatheter Closure FAST™) und Schaumsklerosierung zum Spektrum der Behandlungen. Auf eine geringe Operationsbelastung und exzellente kosmetische Ergebnisse wird höchste Priorität gelegt. Spektrum der Venenbehandlung Krampfaderoperationen (mehr über den Radiofrequenzkatheter Closure weiterlesen →

Venen / Venenerkrankungen

Venen haben die Aufgabe sauerstoffarmes Blut zum Herzen zurückzuführen. Sie bilden den wichtigsten Blutspeicher mit 50-60% des gesamten Blutvolumens. Das Venensystem ist ein Netzwerk von Venen und enthält oberflächliche Venen, tiefe Venen und Verbindungsvenen von oberflächlichen zu tiefen Venen, den sogenannten Perforansvenen.… weiterlesen →

Varikose/Varikosis

Varikose oder Varikosis ist der medizinische Fachausdruck für Krampfadern und das Krampfaderleiden.Hinzukommend zu den sichtbaren Varizen können Symptome wie Schmerzen sowie schwere, müde und geschwollene Beine sein. Als Spätfolge können Hautveränderungen und Hautgeschwüre (Ulcus cruris) hinzukommen.… weiterlesen →

Radiowellentherapie/ Radiowellenbehandlung

Bei der Radiowellentherapie wird eine Heizspirale am Behandlungskatheter durch Radiofrequenzwellen auf  bis zu 120°C erhitzt. Die Heizspirale wird segmental in der varikösen Vene in 7cm-Schritten und in 20sec-dauernden Zyklen zurückgezogen. Ähnlich der endovenösen Lasertherapie. Durch dieses Verfahren kommt es zu einem Verschluss der Krampfader und somit zur Beseitigung des krankhaften Rückflusses.… weiterlesen →

Radiofrequenztherapie / Radiofrequenzablation

Die Radiofrequenztherapie bzw. die Radiofrequenzablation ist ein minimalinvasives Behandlungsverfahren bei Stammvenen- und Perforansveneninsuffizienz. Durch Einsatz radiofrequenter Energie wird Hitze erzeugt. Diese Hitze wird auf die Venenwand übertragen, wodurch es zur Zerstörung der Eiweißstruktur kommt. Die Vene schrumpft und verschließt sich. Der krankhafte Rückfluss in der Vene ist dadurch beseitigt.… weiterlesen →

Krampfader/ Krampfadern

Es handelt sich beim Krampfaderleiden um eine angeborene Bindegewebsschwäche, die mit fortschreitendem Alter zunimmt. Als Krampfader bezeichnet der Volksmund geschädigte Venen im Bereich der Beine. Der Mediziner spricht von Varizen bzw. einer Varikose.… weiterlesen →

Endovaskuläre Venenchirurgie

Bei der endovaskulären Venenchirurgie handelt es sich um ein minimal-invasives Verfahren zur Behandlung des Krampfaderleidens.Es wird durch einen kleinen Hautstich unter Ultraschallkontrolle ein Katheter in die erkrankte Vene eingeführt. Große Hautschnitte und ein komplettes Herausziehen der Vene entfällt. Somit ist das Verfahren sehr schonend und weist ein gutes ästhetisches Resultat auf.… weiterlesen →
WordPress Image Lightbox Plugin